Deutscher Wetterdienst Wetter- und Warnlage für Rheintal und Schwarzwald ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart am Freitag, 20.04.2018, 15:30 Uhr

Heute sonnig und ungewöhnlich warm. Kommende Nacht klar. Am Samstag wieder viel Sonne und sehr warm.

Wetter- und Warnlage Ein kräftiges Hoch über Mitteleuropa und trockene Luft prägen bis zum Wochenende das Wetter in Baden-Württemberg.

Bis auf Weiteres keine Wettergefahren.

Hinweis: Bis einschließlich Sonntag örtlich hohe Waldbrandgefahr.

Detaillierter Wetterablauf: Heute Nachmittag und Abend sonnig. Meist wolkenlos, vereinzelt dünne hohe Schleierwolken. Höchstwerte von 23 Grad im Südschwarzwald und knapp 30 Grad in der Kurpfalz. Schwacher Wind bevorzugt aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag klar. Tiefstwerte 13 bis 5 Grad.

Am Samstag viel Sonne und über den Bergen lockere Quellwolken, trocken. Tagesmaxima zwischen 23 Grad im Schwarzwald und bis zu 30 Grad am Oberrhein. Dazu schwacher Nord- bis Nordwestwind.

In der Nacht zum Sonntag überwiegend klar. Frühtemperaturen bei 13 bis 6 Grad.

Am Sonntag heiter, im Süden teils stärkere Quellbewölkung, dort einzelne Schauer und Gewitter. Höchstwerte 23 Grad im Schwarzwald und bis 29 Grad am Rhein. Schwacher, in Böen auffrischender Wind aus zunehmend westlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag wieder gering bewölkt und vorübergehend niederschlagsfrei. Gegen Morgen von Südwesten aufkommende Schauer und Gewitter. Tiefstwerte 14 bis 9 Grad. Am Feldberg starke Böen.

Am Montag wolkig mit schauerartigem Regen und kräftigen Gewittern. Maximal 17 Grad im Schwarzwald und 23 Grad am Rhein. Schwacher bis mäßiger, stark böiger Westwind.

In der Nacht zum Dienstag wolkig oder stark bewölkt, in der zweiten Nachthälfte erneut einzelne Schauer. Abkühlung auf 11 bis 6 Grad. Im Hochschwarzwald starke bis stürmische Böen aus Südwest.

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, C.Kronfeldner